Loading...

Telefon: (0 27 39) 89 75-0
Telefax: (0 27 39) 89 75-25
E-Mail: info@gip-waagen.de

GIP GmbH
Waagen- und Maschinenbau KG

Essener Straße 27
D-57234 Wilnsdorf

Strassenfahrzeugwaagen

Einbau-Flach

Die Straßenfahrzeugwaage Einbau-Flach zeichnet sich durch eine geringe Grubentiefe von 80 bis 95 cm aus. Der ebenerdige Einbau ermöglich ein Überfahren in Längs- und Querrichtung. Des Weiteren spricht ein attraktives Preis- / Leistungsverhältnis für diese Bauweise. Das geringere Stückgewicht der Betonteile sorgt für Kostenvorteile bei Kran und Transport gegenüber der Straßenfahrzeugwaage Einbau-Tief.

EINSATZBEREICH

Unsere Straßenfahrzeugwaage Einbau-Flach kommt überall dort zum Einsatz, wo ein moderates Schmutzaufkommen herrscht, oder wo die Realisierung einer tiefen Grube bauseits nicht möglich ist. Gründe können hier zum Beispiel bestehende Fundamente oder Leitungen im Erdreich sein.

ECKDATEN

Betonqualität C45/55
Bauhöhe 80 bis 95 cm
Wägebereich bis 60 t
Tragfähigkeit 60 t
Ziffernschritt 10, 20, 50 kg
Brückenlänge flexibel (Standard 18m)
Brückenbreite 3 bis 3,5m

Rutschsichere Oberfläche, verzinkte Kantenschutzwinkel, Stoßfänger, verzinkte Grundplatten (Messzellen), Einstiegsöffnungen an den Messzellen, Kabeleinführung, Entwässerung stirnseitig.

OPTIONEN

  • Umlaufender Kantenschutz
  • Seitliche Entwässerung
  • Angeformte Streifenfundamente
    • Es entfallen die bauseitigen Streifenfundamente und es genügt eine einfache Tragschicht
  • Schrammbord
    • Es wird sichergestellt, dass sich das Fahrzeug korrekt auf der Waagenbrücke befindet. Die Fahrspurbreite verringert sich hierdurch.
  • Abgesenkte Seitenwände
    • Die Höhe der Seitenwände wird verringert, damit auch bei seitlich überstehenden Reifen eine Verwiegung möglich ist. Diese Option kommt oft bei landwirtschaftlichen Fahrzeugen mit einer entsprechenden Überbreite zum Einsatz.

Sonderabmessungen oder Tragfähigkeiten sind möglich und werden individuell abgestimmt.

Anfrage Nacheichungstermin